Seite Zurück

Stand: 28.01.2018

Anerkannte Züchter und Züchterringe 2018

in den Landesverbänden Hannoverscher Imker e.V. und der Imker Weser-Ems e.V.

Die Monate April und Mai sind für viele Imker der Zeitpunkt, ihren Bedarf an Königinnen zu bestellen. Sie sehen sich dazu in den Imkerzeitungen einer Anzahl von Anzeigen gegenüber. Es muss aber darauf hingewiesen werden, dass Königinnenzucht auch ein Geschäft ist, bei dem in vielen Fällen weniger die Qualität als vielmehr die Quantität eine Rolle spielt. Vielfach versagen aber solche Produkte auf den Ständen, und damit wird zwangsläufig die ganze Zucht und überhaupt jegliche Zuchtbemühung in Bausch und Bogen verdammt.

Die echten Züchter und Züchterringe sind als solche von den einzelnen Landesverbänden anerkannt und unterliegen einer strengen Kontrolle. Ihre Arbeitsgrundlage sind die Zuchtrichtlinien des DIB. Sie legen ihre Ergebnisse offen. Die Zuchtvölker werden sorgfältig nach strengen Maßstäben ausgewählt, wobei Leistung und hervorragende Eigenschaften an erster Stelle Belegstellen zur Begattung oder wird künstlich besamt. Dadurch ist eine hohe Wahrscheinlichkeit bei der Vererbung der guten Eigenschaften gegeben. Kein Züchter kann zwar für die Leistungstreue der abgegebenen Königinnen garantieren, aber auf jeden Fall wird der Imker mehr Erfolgsaussichten mit Königinnen sorgfältiger, guter Züchter aus seinem Gebiet haben. Hier ist das Ausgangsmaterial schon geprüft und auf die entsprechende Trachtlage hin ausgelesen. Es unterliegt der zentralen Datenerfassung und Zuchtwertschätzung. Die Zuchtwerte der eingesetzten Zucht- und Drohnenvölker können beim Züchter oder Landesverband erfragt werden. Sie sind aber auch im Internet unter: www.bienenzucht.de oder www.beebreed.eu für jedermann abrufbar. Dafür ist bei jedem Züchter die Code-Nummer und die des Landesverbandes angegeben.

Von der AGT werden in den Zeitungen AGT Königinnen beworben. AGT Züchter haben die Möglichkeit, das Verkaufsportal der AGT zu nutzen. In Rundschreiben werden Sie darüber informiert.

Im Folgenden werden die anerkannten Züchter bekannt gegeben:







 

Seitenanfang mailtaub.gif (6022 Byte)mail@bienenzucht.de